02.12.2010  10:58 Uhr

Flipsyde Essay
Flipsyde - Die junge Band aus den USA

lifestyle-mag. Flipsyde ist eine junge Band aus den USA, die auf Hip Hop spezialisiert ist. Warum wir denken, das Flipsyde auch für euch interessant ist? Hier das schlagende Argument.

Flipsyde wurde 2003 im kalifornischen Oakland von Jinho „Piper“ Ferreira, Steve Knight und Dave Lopez gegründet. Piper und Steve Knight musizierten bereits zuvor gemeinsam. Der vielseitige Steve ist Sänger, rappt zuweilen in der Band und spielt in einigen Songs die Akustik-Gitarre. Piper ist der Rapper der Band. Dave, der aus Chile stammt, wurde von der Musik seiner Heimat inspiriert und ist Gitarrist der Band. Kurze Zeit nach der Gründung von Flipsyde kam DJ D-Sharp hinzu. Die Sängerin Chantelle Paige ist seit August 2008 Mitglied der Band.

Wie wurde die Band Flipsyde bekannt?

Die Jungs von Flipsyde konnten die Plattenfirma Cherrytree Records für die Veröffentlichung ihrer Musik gewinnen. Jimmy Iovine, Chef von Interscope, der bereits Eminem und 50 Cent unter Vertrag hat, wurde 2005 durch Cherrytree auf die Band aufmerksam und erkannte das musikalische Talent von Flipsyde. Er nahm die Band unter Vertrag. Flipsyde trat zusammen mit dem Rapper Snoop Dogg und mit der Band Black Eyed Peas auf, was ihnen zu Bekanntheit verhalf. Das Debüt-Album „We The People“ erschien im August 2005 und erreichte einen mittleren Platz in den Charts. Auf der internationalen Tour von The Game trat Flipsyde im Vorprogramm auf und wurde über die Ländergrenzen hinaus bekannt. Der Titel „Someday“ vom Album „We The People“ wurde der offizielle Song der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin. Flipsyde drehte dafür extra ein Video.

Was kennzeichnet die Texte von Flipsyde aus ?

Flipsyde setzt sich vor allem mit politischen Themen auseinander. Der Titel „Happy Birthday“ ist nicht nur ein Geburtstagssong, sondern befasst sich mit dem Schicksal eines ungeborenen Kindes, das abgetrieben wurde und keinen Geburtstag feiern konnte. Die Band griff damit ein Thema mitten aus dem Leben auf, denn es geht um Pipers eigenes Kind. Der Titel „Angel“ ist eine Hommage an die Mutter, die sich Sorgen um ihren Sohn machte. Der Sohn dankt ihr für ihre Liebe und für das, was er heute ist. Ziel der Band ist es, mit ihren Songs das Publikum zum Nachdenken anzuregen, politisch aktiv zu werden und einen klaren Standpunkt zu vertreten.

Zu welcher Musiksparte gehört Flipsyde?

Flipsyde ist schwer in eine bestimmte Richtung einzuordnen. Am ehesten lässt sich Flipsyde zum Hip Hop zählen. Flipsyde hat schon mit verschiedenen internationalen Künstlern aus verschiedenen Musikrichtungen zusammengearbeitet, unter anderem mit den Mädchen der russischen Band „t.A.T.u.“. Klar zu erkennen sind in vielen Songs der Band lateinamerikanische Elemente sowie Hardrock. Alle Mitglieder der Band, die aus unterschiedlichen musikalischen Genres kommen, bringen ihre Ideen ein und sorgen für Vielfalt.

Wann gibt es wieder etwas Neues von Flipsyde?

Das letzte Album von Flipsyde „State of Survival“ mit dem Song „When it was good“ erschien 2009. Damit errang die Band in Deutschland einen Platz in den Charts. Im Moment ist noch nichts Neues von Flipsyde zu hören, doch lassen wir uns überraschen, wann die Band wieder auf Tour geht oder ein neues Album veröffentlicht. Hoffen wir, dass bald wieder etwas kommt, und wünschen Flipsyde viel Erfolg.


 

(MK)

  • Tags:
  • Band Flipsyde
  • Band
  • Song
  • Piper
  • Hip Hop
  • Steve Knight
  • Musik

 

Leser dieses Artikels lasen auch:

 


 
Suche
Letzte News
    Musikalische Sensation des Jahres: Reunion von Take That mit Robbie Williams
    Newsletter
    Der wöchentliche News-Überblick!
    Newsletter
     
     

     
     
    lifestyle-mag.de -
    © 2017 urange agentur fuer medien.  Alle Rechte vorbehalten.