01.12.2010  10:34 Uhr

David Sides
David Sides – der Mozart des R&B, Hip Hop und Pop

David Sides wurde durch seine Videos auf Youtube bekannt. In seinen Videos spielt er Charthits in seinem eigenen Stil nach Gehör auf einem Piano nach.

Biographie: David Sides

Auch in der Columbia University hatte David Sides einen Auftritt, Copyright: stockxchng
Auch in der Columbia University hatte David Sides einen Auftritt

David Sides stammt aus Riverside, Kalifornien und ist mittlerweile ein bekannter Youtube-Star. In der Musikindustrie ist er allgemein unter dem Namen „D-Sides“ bekannt. David Sides brachte sich das Klavierspiel selbst bei und spielt seine Stücke nach Gehör. Seine Liebe zur Musik entdeckte er im Alter von zehn Jahren, als er den Soundtrack von „König der Löwen“ zum ersten Mal hörte. Er empfand diesen Soundtrack als gefühlvoller, als jeden Soundtrack den er zuvor zu hören bekam.

Seitdem sein Video der  Cover-Version von „Apologize“ mehr als 4,5 Millionen Aufrufe auf Youtube erreichte, wurde er immer bekannter. 2008 war er schon einer der meist angeschauten Künstler auf Youtube. Seine Fans schätzen vor allem seine unvergleichliche Spielweise auf dem Piano. Seine Videos wurden mittlerweile insgesamt mehr als 40 Millionen Male angeschaut.

David Sides größten Auftritte


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Because of You Cover von David Sides© David Sides

Tituliert als „Mozart des Hip Hop, R&B und Pop“ spielte David Sides Live-Konzerte unter anderem in Einrichtungen wie der „Columbia University“ der „Cal Lutheran University“ sowie in der „University of North Carolina-Pembroke“ wo mehrere hundert Fans seinem Auftritt lauschten.  Desweiteren hatte David Sides Auftritte beim „Playboy Spring Break“ in Mexiko, als auch im „Visage – Nightclub“ in Minneapolis bei dem über 700 Zuschauer und Fans zuschauten.

Die bekanntesten Covers von David Sides

David Sides bekannteste Cover sind zumeist aktuelle Charthits aus den Bereichen Pop, Hip Hop und R&B. Die meist aufgerufenen Videos seines Youtube-Kanals sind seine Versionen von „Apologize“, „Buy You a Drink“ oder auch Linkin Park´s „In The End“.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • David Sides
  • Biographie
  • Soundtrack
  • Fans
  • Youtube
  • Hip Hop
  • David
  • Sides
  • RnB
  • D-Sides
  • Videos

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1, 2 © stockxchng
Bild Nr. 3 © stockxchng plex

 

Leser dieses Artikels lasen auch:

 


 
Suche
Letzte News
    Musikalische Sensation des Jahres: Reunion von Take That mit Robbie Williams
    Newsletter
    Der wöchentliche News-Überblick!
    Newsletter
     
     

     
     
    lifestyle-mag.de -
    © 2017 urange agentur fuer medien.  Alle Rechte vorbehalten.