05.11.2010  16:48 Uhr

Merapi Indonesien
Der Merapi in Indonesien erneut vor Riesenausbruch

Ausland. Der Vulkan Merapi in Indonesien steht erneut vor einem riesigen Ausbruch. Schon seit einigen Tagen spuckt der Merapi mit Asche und Lava um sich.

Der Merapi in Indonesien ist ein ziemlich aktiver Vulkan, der erneut vor einem großen Ausbruch steht. Bei Ausbrüchen ist die Vulkanasche besonders gefährlich. Die bis zu 800 Grad heiße Asche fliegt in einem Gemisch aus Vulkanstaub und Wasserdampf bis zu 20 Kilometer weit. Dieses tödliche Gemisch ist besonders nachts kaum zu entdecken und somit besonders gefährlich für die Anwohner.  Einmal eingeatmet wandelt sich die Asche zu Zement, sodass die Opfer qualvoll ersticken. Der Ausbruch des Merapi hat schon über 120 Todesopfer und circa 150 Verletzte gefordert.

Die Indonesische Regierung hat mittlerweile die Schutzzone um den Vulkan Merapi erweitert. Doch viele der Anwohner weigern sich meistens aus Angst vor Plünderern ihr Hab und Gut aufzugeben und zu fliehen.

Vulkan in Indonesien, Copyright: stockxchng
Vulkan in Indonesien

Forscher erwarten einen gigantischen Ausbruch des Merapi in Indonesien

Viele anerkannte Vulkanforscher schätzen der Merapi wird erneut ausbrechen. Doch die meisten Experten sind sich sicher, ein erneuter Ausbruch würde katastrophalere Folgen als bisherige Ausbrüche haben. So wird erwartet, dass ein erneuter Ausbruch Erdbeben und Erschütterungen auslösen würde.  Auch das entstehen einer erneuten Eiszeit schließen Experten nicht aus.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Merapi Indonesien
  • Vulkanausbruch
  • Reisen
  • Infos

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1, 2 © stockxchng

 

Leser dieses Artikels lasen auch:

 


 
Suche
Reisetipps
Letzte News
    ITS 300x250
    Empfohlene Links
    Newsletter
    Der wöchentliche News-Überblick!
    Newsletter
     
     

     
     
    lifestyle-mag.de -
    © 2017 urange agentur fuer medien.  Alle Rechte vorbehalten.